Embedded Computer Module sind hochintegrierte Computer, die besonders gut geeignet sind, kundenspezifische Lösungen zu realisieren. Sie kommen dann zum Einsatz, wenn Standard Singleboard Computer mechanisch oder durch fehlende Erweiterbarkeit nicht in Frage kommen.

QSEVEN ist besonders für mobile Anwendungen oder für Low-Power-Anwendungen geeignet. COM EXPRESS bietet Low-Power bis höchste Leistungsfähigkeit bei kompaktem Format.

ETX / XTX ist ein COM Standard, der sich auch für lecacy Schnittstellen-Anbindung eignet.

Das COM (Computer-on-Modul) integriert alle Kernkomponenten und wird auf einer anwendungsspezifischen Trägerplatte montiert. COM Module sind ein legacy-free-Design (kein Super I/O, PS/2 Tastatur und Maus) und erfüllen die meisten funktionalen Anforderungen für jede Anwendung.

Das robuste thermische und mechanische Konzept, mit erweiterten Power-Management-Funktionen kombiniert, ist perfekt für alle Anwendungen geeignet.

 

 

22.07.2016, News, Bildverarbeitung, Industrie-PC, Computer on Module, Komponenten

Das neue Solutions ist da

Lesen Sie das komplett neu überarbeitete Magazin der Fabrimex Systems AG in Deutsch oder Französisch....

09.06.2016, Bildverarbeitung, Industrie-PC, Computer on Module, Komponenten, News

HDBaseT - der lange Weg von einer Idee zur echten Weltneuheit

Gut ein Jahr ist nun her, dass die HDBaseT Alliance ihrer neuesten Produkte angekündigt hat. Endlich sollte es möglich sein, auch USB-Signale in die Übertragung aufzunehmen. Dadurch können erstmals...

03.11.2015, Bildverarbeitung

VCLib Software Library

Mehr als 300 Bildprozess Funktionen: die kostenlose standard VCLib Software Library ...